Philosophie und Anmeldung

Durch unsere bisherigen Mythologie-Wochenenden haben sich alle sehr beschenkt gefühlt.

Und auf der Grundlage dieses Gefühls möchten wir auch das kommende Mythologie-Wochenende gestalten. Wir teilen gerne und streben eine nicht-kommerzielle Veranstaltung an, bei der es nicht um Konsum geht, sondern um eine aufmerksame Teilnahme und die Schaffung von Beziehungen. Als Ausdruck der Vision von "schenken und beschenkt werden", findet das Wochenende auf Spendenbasis statt.

Allerdings wären wir sehr dankbar, wenn Sie uns helfen würden, die Unkosten zu tragen, die mit der Organisation der Veranstaltung verbunden sind. Als Orientierungswert empfehlen wir für einen Tag EUR 40 und zusätzlich für einzelne Workshops/Konzert je EUR 10 (extra Materialkosten gehen an die Workshop-LeiterInnen).

Wer eine größere Spende geben kann und will, soll es gerne tun - so kann jene Frau die weniger hat, auch weniger geben und das mit gutem Gewissen. So findet auch die soziale Verbundenheit untereinander ihren Ausdruck.


Für Essen (vegetarisch und bio) sowie Unterkunft im Seminarhaus gibt es feste Preise. Sollte es Fragen geben, klären Sie diese bitte ab, bevor Sie sich anmelden.